Werfen Sie es nicht mehr weg! 8 Top-Tipps für die Wiederverwendung von Trocknerwasser

Obwohl er viel Energie verbraucht, ist der Trockner ein Haushaltsgerät, das unseren Alltag erleichtert. Es beschleunigt das Waschen und Bügeln der Wäsche und begrenzt gleichzeitig die Luftfeuchtigkeit, die beim Trocknen der Wäsche im Haus entsteht (obwohl Sie einige Tipps gegeben haben, um das Trocknen in Innenräumen zu erleichtern ). Die Vorteile enden hier jedoch nicht. Wenn es sich tatsächlich um ein Kondensationsmodell handelt, können Sie erwägen, das Wasser im Schmutzwassertank zurückzugewinnen, um es im Alltag zu nutzen. Finden Sie heraus, wie Sie sich diese gute ökologische und ökonomische Gewohnheit aneignen können, dank unserer Ideen zum Recycling von Wasser aus dem Trockner.

Was Sie vor der Wiederverwendung von Trocknerwasser wissen sollten

Wenn das Gerät in Betrieb ist, verliert das Wasser im Inneren durch Verdunstung seine mineralische Ladung und verwandelt sich in demineralisiertes Wasser . Das ist ein Schnäppchen, denn diese Art von Wasser kostet im Handel Geld. Mit dem Kondensat aus dem Trockner können Sie daher erhebliche Einsparungen erzielen und gleichzeitig Ihren Abfall reduzieren! Da es frei von Kalkablagerungen ist, eignet es sich auch ideal für die Erledigung all Ihrer Haushaltsaufgaben, ohne alle Oberflächen im Haus zu verschmutzen, und trägt gleichzeitig dazu bei, den täglichen Verbrauch natürlicher Ressourcen zu optimieren .

Generell wird davon abgeraten, es zu trinken . Sein Verzehr stellt keine Gefahr dar, es sei denn, Sie konsumieren nur diese Art von Wasser. Allerdings sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass geringe Mengen Waschmittel sowie Textilfasern zurückbleiben können. Dies ist auch der Grund, warum es besser ist, ihn vor der Verwendung immer  mit einem Kaffeefilter oder einer Gaze zu filtern, unabhängig davon, welchen Verwendungszweck Sie planen.

Bevor Sie das Wasser aus dem Trockner in einem Dampfgerät (Dampfreiniger, Dampfwischer usw.) verwenden, prüfen Sie abschließend in der Gebrauchsanweisung, ob dieses mit einem Antikalksystem ausgestattet ist , um seine Lebensdauer zu verlängern. In diesem Fall müssen Sie Ihr demineralisiertes Wasser nicht hineingießen und können es sicher für andere Zwecke aufbewahren!

Was tun mit dem Wasser aus dem Trockner? So können Sie es intelligent wiederverwenden

Zusammenfassung

1) Wasser aus dem Trockner zum Bügeln

Bügeln Dampfbügeleisen

Entmineralisiertes Wasser in einem Bügeleisen oder Dampfgenerator schützt das Gerät vor Kalkablagerungen , die es verstopfen können. Dies sorgt nicht nur für eine längere Lebensdauer Ihrer kleinen Haushaltsgeräte, sondern trägt auch dazu bei, beim Bügeln weiße Flecken und braune Flecken auf der Kleidung zu vermeiden. Und schließlich glänzt Ihre Wäsche weniger . Sie können Ihr demineralisiertes Wasser daher zu 50 % gemischt mit Leitungswasser verwenden.

2) Zur Bewässerung grüner Pflanzen

Zimmerpflanzen gießen

Wäschetrocknerwasser ist sehr mineralstoffarm und eignet sich nicht unbedingt als alleiniges Gießwasser , zumal es Waschmittelrückstände enthalten kann. Sie können es jedoch von Zeit zu Zeit ohne Risiko für Ihre Grünpflanze abwechselnd mit mineralisiertem Wasser verwenden, um das Substrat nicht zu erschöpfen. Wählen Sie nach Möglichkeit solche, die sehr kalkempfindlich sind oder durch die im Leitungswasser enthaltenen Mineralsalze gesättigt werden. Kakteen und Sukkulenten zählen beispielsweise zu den Pflanzen, die den Einsatz von demineralisiertem Wasser zu schätzen wissen. Sie können dieses Wasser auch auf die Blätter Ihrer Pflanzen sprühen, um diese vor zu trockener Umgebungsluft zu schützen. Dadurch werden die Blätter grüner, staubfreier und kräftiger! Lassen Sie es einfach abkühlen, bevor Sie es verwenden .

3) Wasser aus dem Trockner zum Befüllen der Toilette

Toilette WC

Benutzen Sie das im Tank gesammelte Wasser, um Ihre Toilettenspülung zu füllen. Dazu legen Sie es einfach in einem Eimer beiseite und schütten es nach dem Toilettengang in die Toilettenschüssel.

Gut zu wissen: Sie können das beim Toilettengang normalerweise verschwendete Duschwasser auch zurückgewinnen, wenn Sie warten, bis es für den gleichen Zweck heiß genug ist. Sie sparen problemlos 5 bis 10 Liter Wasser. 

4) Reinigen zu Hause mit Wasser aus dem Trockner

Bodenreinigungsmopp für Fliesen

Das Wasser aus Ihrem Trockner eignet sich ideal zum Reinigen, ohne dass nach dem Trocknen der gereinigten Oberflächen Kalkspuren zurückbleiben . Sie können damit beispielsweise Ihren Dampfreiniger befüllen und Böden und Fliesen reinigen. In diesem Fall können Sie es alleine verwenden oder ⅓ Trockenwasser und ⅔ weißen Essig mischen . Dieses kostenlose (oder fast!) Elixier eignet sich auch sehr effektiv zum Reinigen der Duschkabine, der Spiegel und sogar der Fenster. Einfach mit einem weichen Tuch (z. B. Mikrofasertuch) abreiben und das Produkt erledigt den Rest! Ihre Glasoberflächen werden wie neu sein.

5) Eine Zutat Ihrer Wahl für Ihre Haushaltsprodukte

Haushaltsprodukte, Reinigungsmittel auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe, Essig, ätherische Öle, Zero Waste

Waschmittel, Mehrzweckreiniger, Spülmittel, Fensterreiniger … Viele Rezepte für selbstgemachte Reinigungsmittel erfordern die Verwendung von Wasser. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, das aus dem Trockner gesammelte Wasser zu recyceln, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, es zu nutzen!

6) Um Ihr Haar zu glätten

Glätteisen, Glätteisen, Glätteisen

Für einen Haarglätter, der mit Dampf arbeitet, ist im Allgemeinen entionisiertes Wasser vorzuziehen. Allein oder gemischt mit Leitungswasser verhindert es die Ansammlung von Kalkablagerungen, die auf lange Sicht zu Schäden führen könnten . So stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät länger funktionstüchtig bleibt.

7) Wasser aus dem Trockner kann auch zur Fellpflege Ihrer Haustiere verwendet werden

Hundedusch-WC-Pflegeshampoo

Brauchen Ihre Haustiere ein Bad? Wenn man je nach Größe genügend demineralisiertes Wasser gesammelt hat, kann man es durchaus zum Ausspülen des Shampoos und zum Glänzen der Haare verwenden . Wenn Sie ein natürliches und ökologisches Reinigungsmittel verwenden, beispielsweise ein hausgemachtes Rezept ohne ätherisches Öl (sehr wichtig!), kann es auch zur Wasserergänzung im Aquarium Ihrer Fische verwendet werden.

8) Und schließlich denken Sie darüber nach, es zum Waschen des Autos zu verwenden

Nach dem Waschen eines Autos oder Motorrads können Sie durch Spülen mit destilliertem oder demineralisiertem Wasser die Reinigung abschließen und beim Trocknen mit einem Fenster- oder Mikrofasertuch weiße Flecken vermeiden . Für diesen Tipp ist es jedoch erforderlich, genügend Produkt aufzufangen, um das gesamte Fahrzeug gründlich zu spülen. Sie müssen also geduldig sein, bis Sie genug davon haben, wenn Sie planen, es zu verwenden.

 

Scroll to Top