WIE BLEICHE ICH SCHUHGUMMI?

Wenn wir uns mit der Reinigung von Schuhen befassen, achten wir selten auf das Gummi, das am stärksten dem Schmutz ausgesetzt ist, da es in Kontakt mit dem Boden und der Erde ist. Und nicht nur das: Oft vergilbt das Gummi von Turnschuhen in kurzer Zeit und sieht alt und vernachlässigt aus.

In diesem Zusammenhang werden wir uns heute gemeinsam ansehen, wie man das Gummi von Schuhen aufhellen kann, indem man nur Hausmittel verwendet.

Zahnpasta

Obwohl wir Zahnpasta in der Regel mit der Reinigung von Zähnen in Verbindung bringen, kann sie auch effektiv zum Aufhellen des Gummis von vergilbten oder verschmutzten Schuhen verwendet werden.
Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, ist das Verfahren wirklich ganz einfach, denn Sie müssen nur etwas Zahnpasta mit einer alten Zahnbürste über das gelbe Gummi des Schuhs reiben.

Wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Schmutzflecken entfernt sind. Anschließend spülen Sie die Schuhe vorsichtig mit lauwarmem Wasser aus und nehmen den Überschuss mit einem feuchten Tuch ab.

Natriumbikarbonat

Wenn es um natürliche Mittel zum Aufhellen von Schuhen geht, darf Backpulver nicht fehlen.

Um es am besten für vergilbtes Schuhgummi zu verwenden, stellen Sie eine cremige Mischung aus Backpulver und Wasserstoffperoxid her. Nehmen Sie dann eine Zahnbürste und schrubben Sie die zu behandelnde Stelle (oder sogar den ganzen Schuh, falls es sich um Leder handelt).

weiße-schuhe-reinigen
Lassen Sie die Mischung mindestens 30 Minuten einwirken und spülen Sie die Schuhe dann unter fließendem, lauwarmem Wasser ab – fertig!

Marseiller Seife

Eines der wirksamsten Mittel zur Entfernung von Gelb in weißen Schuhen ist die Marseiller Seife, deren sehr sanfte Reinigungseigenschaften eine wertvolle Hilfe bei der Entfernung von Schmutzflecken sind.

Befeuchten Sie das Schuhgummi mit einem Tuch und reiben Sie dann die Marseiller Seife direkt auf das Gummi, bis es entfernt ist.

Ach ja, ich vergaß! Wenn dir diese Naturtipps gefallen, kann ich sie dir jeden Tag direkt auf WHATSAPP schicken! Abonnieren Sie meinen Kanal! Ich warte auf dich!

Um es am besten für vergilbtes Schuhgummi zu verwenden, stellen Sie eine cremige Mischung aus Backpulver und Wasserstoffperoxid her. Nehmen Sie dann eine Zahnbürste und schrubben Sie die zu behandelnde Stelle (oder sogar den ganzen Schuh, falls es sich um Leder handelt).

weiße-schuhe-reinigen
Lassen Sie die Mischung mindestens 30 Minuten einwirken und spülen Sie die Schuhe dann unter fließendem lauwarmem Wasser ab – fertig!

Marseiller Seife

Eines der wirksamsten Mittel zur Entfernung von Gelb in weißen Schuhen ist die Marseiller Seife, deren sehr sanfte Reinigungseigenschaften eine wertvolle Hilfe bei der Entfernung von Schmutzflecken sind.

Befeuchten Sie das Schuhgummi mit einem Tuch und reiben Sie dann die Marseiller Seife direkt auf das Gummi, bis es entfernt ist.

Ach ja, ich vergaß! Wenn dir diese Naturtipps gefallen, kann ich sie dir jeden Tag direkt auf WHATSAPP schicken! Abonnieren Sie meinen Kanal! Ich warte auf dich!

Zitronensaft

Ein weiteres Mittel, das wir für vergilbtes Trainergummi vorschlagen möchten, ist Zitronensaft.

Denken Sie daran, dass Zitronensaft für seine stark aufhellende und desinfizierende Wirkung bekannt ist. Außerdem hat er einen berauschenden natürlichen Geruch!

Sie können ihn auf zwei Arten verwenden.

Bei der ersten Methode können Sie eine halbe Zitrone direkt auf das Zahnfleisch Ihrer Schuhe reiben. Danach mit einer Zahnbürste schrubben und abspülen. Das wird Ihr natürlicher Schwamm sein, der auch für andere Oberflächen im Haus nützlich ist.

Bei der zweiten Methode hingegen müssen Sie nur Natron und Zitronensaft direkt auf das Schuhgummi geben und mit einer Bürste sanft abreiben.

Ihre Schuhe werden sauberer als je zuvor sein!

Steinsalz

Steinsalz ist eine weitere Zutat, die Sie sicher in Ihrer Speisekammer haben und die sich als sehr nützlich für das Aufhellen von Schuhgummi erweist, da sie abrasive und reinigende Eigenschaften hat.

Grobes-Salz-Bad
Nehmen Sie eine Tasse grobes Salz und etwas Marseiller Seife oder ökologische Spülmittel und reiben Sie die Mischung mit einer Bürste auf den Gummi. Lassen Sie die Mischung eine Weile einwirken und spülen Sie sie dann ab.

Salz und Milch

Salz kann auch mit einer anderen Zutat kombiniert werden, die ebenfalls bleichende Eigenschaften hat: Milch. Gießen Sie 500 ml Milch und 250 ml Wasser in einen Eimer und fügen Sie 80 Gramm Salz hinzu.

Wenn Sie möchten, können Sie auch ein paar Tropfen Marseiller Seife hinzufügen. Nehmen Sie nun eine Bürste, tauchen Sie sie in die Mischung und reiben Sie sie auf das Gummi des Schuhs. Lassen Sie es eine Weile einwirken und spülen Sie es dann ab.

N.B Sie können abgelaufene Milch verwenden, um Abfall zu vermeiden. Oder verwenden Sie eine kleinere Menge (in eine Schüssel gießen) und gehen Sie genauso vor.

Gelbe Waschseife

Wir haben gemeinsam gesehen, dass gelbe Waschseife ein hervorragendes Mittel für die Reinigung des ganzen Hauses ist. Ein kleines Stück reicht aus, um den Gummi von Schuhen gründlich zu entfernen.

 

Scroll to Top