Wie holt man eine zu flüssige Mayonnaise nach?

Mayonnaise passt ideal zu vielen Gerichten: natürlich zu kaltem Braten, aber auch zu Garnelen, Krabben, Langusten, Hummer …

Kurz gesagt, ich liebe es!

Und vor allem liebe ich es, selbst eines zu machen. Es ist so viel besser.

Leider vermisse ich es manchmal: Es härtet nicht aus und bleibt flüssig.

Aber es kommt nicht in Frage, alles wegzuwerfen: Ich nutze einen Tipp, den mir meine Großmutter gegeben hat.

Wenn meine Mayonnaise zu flüssig ist, verwende ich zum Ausgleich weißen Essig .

Äh ja! Weißer Essig ist magisch! So geht’s:

Wie macht man

1. Nehmen Sie etwas von der ausgefallenen Mayonnaise.

2. Kochen Sie einen Esslöffel weißen Essig.

3. Gießen Sie den weißen Essig in die Mayonnaise.

4. Beginnen Sie mit dem Verquirlen der beiden Zutaten.

5. Dann langsam den Rest der ausgefallenen Mayonnaise hinzufügen.

Ergebnis

Und da haben Sie es, Sie haben Ihre zu flüssige Mayonnaise wieder gut gemacht 🙂

Einfach, praktisch und effektiv!

Sie sehen, es ist einfach, eine misslungene Mayonnaise zu retten.

Keine flüssige Mayonnaise mehr mit diesem Tipp der Großmutter!

Es ist jetzt sehr fest und immer noch lecker.

Weißer Essig verändert seinen Geschmack nicht, seien Sie versichert!

Du bist dran…

Haben Sie den Trick dieser Großmutter ausprobiert, um eine misslungene Mayonnaise auszugleichen ? Sagen Sie uns in den Kommentaren, ob es für Sie effektiv war. Wir freuen uns darauf, Sie zu lesen!

Scroll to Top