WIE MAN BADEMÄNTEL PARFÜMIERT, WENN SIE FEUCHT RIECHEN

Bademäntel gehören zu den Stoffen, die absoluten Komfort bieten. Wir spüren ein wunderbares Gefühl, wenn wir uns an kalten Morgen und entspannten Abenden in Wärme und Weichheit hüllen.

Allerdings können sie einem häufigen Problem zum Opfer fallen: dem Geruch von Feuchtigkeit. Wenn unsere treuen Bademäntel anfangen, diesen unangenehmen Geruch zu verströmen, ist es an der Zeit zu handeln und Abhilfe zu schaffen.

Deshalb verrate ich Ihnen heute, wie Sie den Feuchtigkeitsgeruch von Bademänteln beseitigen und sie parfümieren können, damit Sie Ihre Winterverwöhnung ohne lästige Gerüche genießen können!

Nach dem Gebrauch

Nach jedem Gebrauch ist es wichtig, schnell zu handeln. Hängen Sie Ihren Bademantel an einem gut belüfteten Ort auf, z. B. im Badezimmer, um Feuchtigkeitsansammlungen zu vermeiden.

Vermeiden Sie es auf jeden Fall, ihn zu falten oder in eine feuchte Ecke zu legen, da dies die Bildung von Schimmel und schlechten Gerüchen fördert. Lassen Sie Ihren Bademantel vollständig trocknen, bevor Sie ihn in den Kleiderschrank legen.

Wenn Sie Ihren Bademantel nach dem Duschen ausziehen, hängen Sie ihn an einen Haken, den Sie in der Nähe des Fensters anbringen, damit das gesamte Wasser verdunsten kann.

Beutel mit Backpulver

Natronbeutel sind echte Verbündete im Kampf gegen unangenehme Gerüche und vor allem gegen die Feuchtigkeit, die sich nach der Benutzung des Bademantels ansammelt.

Füllen Sie einfach 2 kleine Baumwollbeutel mit Backpulver und stecken Sie sie in die Taschen Ihres Bademantels. Auf diese Weise absorbiert und neutralisiert das Produkt feuchte Gerüche, so dass Ihr Bademantel frisch bleibt und gut riecht.

Für einen noch sensationelleren Effekt geben Sie 1 Tropfen ätherisches Öl in das Säckchen und Sie werden nicht nur den schrecklichen Geruch von Feuchtigkeit nicht mehr wahrnehmen, sondern auch von einem berauschenden Duft umhüllt sein!

Lüften

Wenn Sie wirklich merken, dass der Geruch von Feuchtigkeit überhand genommen hat, nehmen Sie Ihren Bademantel mit nach draußen und lassen Sie ihn ein paar Stunden in der Sonne lüften.

Dieser natürliche Prozess hilft, unerwünschte Gerüche zu entfernen und die Bildung von Schimmel oder Bakterien zu verhindern.

Ach ja, ich vergaß! Wenn dir diese natürlichen Tipps gefallen, kann ich sie dir täglich direkt auf WHATSAPP schicken! Abonnieren Sie meinen Kanal! Ich warte auf dich!

Wenn du keine Möglichkeit hast, deinen Bademantel im Freien zu trocknen, öffne ihn ganz und hänge ihn mit einem Kleiderbügel in einem gut belüfteten Bereich deines Hauses auf, z.B. an Balkontüren und Fenstern.

Duftspray

Auf duftende Bademäntel kann man nicht verzichten, vor allem nach einer herrlich entspannenden Dusche.

Dazu können Sie ein natürliches Duftspray aus Wasser und 4 Tropfen eines ätherischen Öls Ihrer Wahl (z. B. Lavendel oder Zitrone) herstellen.

Sprühen Sie es sanft und mit ausreichendem Abstand in Ihren Bademantel und lassen Sie ihn trocknen, bevor Sie ihn im Kleiderschrank oder an seinem Platz im Badezimmer aufbewahren.

Dieses Mittel hinterlässt einen frischen Duft auf dem Bademantel und überdeckt jeden Geruch von Feuchtigkeit.

Tipps zum Waschen

Um Feuchtigkeitsgeruch von vornherein zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie Ihre Bademäntel richtig waschen.

Ich kann nicht umhin, Ihnen einige wertvolle Waschtipps zu geben:

Verwenden Sie milde Waschmittel, vorzugsweise natürliche wie Marseiller Seife, Zitronensäure oder weißen Branntweinessig
Geben Sie 1 Tasse weißen Essig in den Spülgang. Der Essig hilft, Seifen- und Weichspülerreste zu entfernen und verhindert die Bildung unangenehmer Gerüche.
Bademäntel vollständig im Freien oder im Wäschetrockner bei niedriger Temperatur trocknen.

Scroll to Top