WIE MAN KALK AUS DER GESAMTEN DUSCHE ENTFERNT, INDEM MAN SIE MIT DEM ANTITROPFMITTEL REINIGT

Kalk ist eine wirklich harte Nuss im Haushalt, denn er nimmt den Oberflächen ihre Schönheit und lässt sie schmutzig und abgenutzt aussehen.

Vor allem auf den Oberflächen, die am meisten mit Wasser in Berührung kommen, wie zum Beispiel in der Duschkabine, wo diese Wasserflecken überall hinkommen!

In diesem Zusammenhang werden wir heute gemeinsam sehen, wie man Kalk aus der gesamten Dusche entfernt, indem man sie mit dem Antitropfmittel reinigt!

Vorbereitung

Das Anti-Tropf-Mittel auszuprobieren ist wirklich kinderleicht, denn Sie brauchen nur ein paar Zutaten, die Sie sicher schon in Ihrer Speisekammer haben oder auf jeden Fall sehr leicht zu finden sind! Sie benötigen Folgendes:

2 Esslöffel Speisestärke
Saft von 1 Zitrone
120 ml Wasser
120 ml weißer Branntweinessig
Eine Sprühflasche
Geben Sie zunächst die Maisstärke in eine Schüssel mit Wasser und verrühren Sie sie gründlich, um alle Klumpen zu entfernen, fügen Sie dann den Zitronensaft und den Essig hinzu und mischen Sie weiter.

Gießen Sie die Mischung mit einem Trichter in eine Sprühflasche, damit das Produkt nicht tropft, und schon ist Ihr Antitropfmittel einsatzbereit!

Gebrauchsanweisung

Sobald Sie Ihr selbstgemachtes Antitropfmittel hergestellt haben, können Sie dieses Mittel an Ihrer Duschkabine ausprobieren, um alle Kalkflecken zu entfernen und sie in neuem Glanz erstrahlen zu lassen!

Alles, was Sie tun müssen, ist, diese Mischung sofort nach dem Duschen auf die Fliesen, die Armatur, den Duschkopf und das Glas zu sprühen und mit einem Mikrofasertuch abzuwischen, um alles ohne Spülung zu trocknen!

Alternativ zum Mikrofasertuch können Sie auch Zeitungspapier verwenden, da sowohl die Textur als auch das Papier in der Lage sind, Lichthöfe und Schmutz zu absorbieren. Ihre Duschkabine wird glänzen!

Warum es funktioniert

Dieses Mittel ist aufgrund der enthaltenen Inhaltsstoffe sehr wirksam. Einerseits ist Stärke für ihre Fähigkeit bekannt, die nach dem Duschen entstehenden Lichthöfe und Tropfen zu absorbieren, und eignet sich daher besonders gut für die Reinigung von stark verschmutztem Glas. Andererseits gibt es zwei Zutaten, die seit unseren Großmüttern für ihre polierenden und entfettenden Eigenschaften bekannt sind: Zitrone und Essig.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass sie auch zum Glänzen von Küchenstahl verwendet werden, auf dem wir oft die weiße Patina von Kalkablagerungen finden!

Ach ja, ich vergaß! Wenn dir diese natürlichen Tipps gefallen, kann ich sie dir jeden Tag direkt auf WHATSAPP schicken! Abonnieren Sie meinen Kanal! Ich warte auf dich!

Weitere nützliche Tipps zur Vermeidung von Kalk in der Dusche

Bisher haben wir gesehen, dass es ein Mittel gegen das Abtropfen gibt, das Sie bei Bedarf anwenden können, damit Ihre Dusche immer glänzt. Es gibt jedoch eine Reihe von Tricks, die Sie anwenden können, um die Bildung von Wasserflecken zu verhindern.

Zunächst einmal empfehlen wir, die Dusche sofort nach dem Waschen zu reinigen, damit sich keine Wasserflecken bilden, die nicht immer leicht zu entfernen sind. Außerdem ist es ratsam, das Glas immer mit einem Wasserstrahl abzuspülen, um Seifenreste zu entfernen, und es mit einem Mikrofasertuch oder einem Abzieher gründlich zu trocknen, um alle Wasserspuren zu beseitigen.

Scroll to Top