WIE MAN LORBEER GEGEN FEUCHTIGKEIT IM HAUS EINSETZT

Lorbeer ist nicht nur eine weit verbreitete Pflanze in der Küche, sondern erweist sich auch als erstaunlicher Verbündeter in vielen Bereichen der häuslichen Pflege.

Seine entspannenden Eigenschaften und sein frischer Duft machen ihn zu einem sehr wirksamen Naturheilmittel, vor allem wenn es darum geht, kleine Probleme wie Feuchtigkeit in der Wohnung zu lösen.

Es mag seltsam klingen, aber es ist großartig, wenn die Temperaturen fallen und sich die feuchte Luft im Haus bemerkbar macht. Sind Sie neugierig, wie man es anwendet? Lassen Sie es uns gemeinsam herausfinden!

Mit Steinsalz

Eine einfache und praktische Möglichkeit, die Eigenschaften des Lorbeers gegen Feuchtigkeit zu nutzen, ist die Kombination mit Steinsalz.

Diese Zutat ist besonders wirksam gegen Feuchtigkeit und wird in Kombination mit Lorbeer in wenigen Stunden zu fantastischen Ergebnissen führen.

Zerkleinern Sie einfach einige Lorbeerblätter und mischen Sie sie in einer Schale mit grobem Salz. Stellen Sie diese Schalen in die feuchtigkeitsanfälligsten Ecken des Hauses.

Lassen Sie sie ein paar Tage so stehen, bis Sie feststellen, dass sich das Salz vollständig aufgelöst hat, und ersetzen Sie sie dann wieder!

Auf dem Heizkörper

Der Trick mit den Lorbeerblättern auf dem Heizkörper wird besonders im Winter nicht nur gegen Feuchtigkeit eingesetzt, sondern auch um das ganze Haus zu parfümieren!

Legen Sie einfach Lorbeerblätter direkt auf den Heizkörper und lassen Sie sie dort liegen, bis sie vollständig getrocknet sind.

Wenn die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist, können Sie die Wirkung des Mittels beschleunigen, indem Sie eine Schale mit Backpulver unter den Heizkörper stellen, und Sie werden sehen, dass die Feuchtigkeit in kürzester Zeit erheblich reduziert wird!

Schubladen und Schränke

Um Kleidung und Wäsche vor den Auswirkungen der Feuchtigkeit zu schützen, können Sie Lorbeer zu Ihrem Vorteil nutzen und auch Ihre Möbel kühl halten.

Ach ja, ich vergaß! Wenn dir diese Naturtipps gefallen, kann ich sie dir täglich direkt auf WHATSAPP schicken! Abonnieren Sie meinen Kanal! Ich warte auf dich!

Holz in Schubladen und Schränken ist oft besonders anfällig für die Ansammlung von Feuchtigkeit und Fäulnis im Laufe der Zeit, daher sollte man dem entgegenwirken.

Dazu müssen Sie lediglich Säcke mit Lorbeerblättern herstellen, indem Sie einige Blätter in atmungsaktive, locker sitzende Stoffbeutel stecken und diese in Schränke oder Schubladen legen.

Der Lorbeer wirkt wie ein natürliches Deodorant und hält Ihre Kleidung frisch und trocken!

Ich wende diesen und andere Tricks oft an und möchte sie Ihnen in diesem Video zeigen, das ich speziell für Sie erstellt habe:

Schüssel mit Natriumbikarbonat

Ebenso wie grobes Salz bildet Natron eine perfekte Kombination mit Lorbeerblättern, um der Feuchtigkeit entgegenzuwirken.

Besorgen Sie sich eine Schüssel, füllen Sie sie mit Backpulver und mischen Sie einige Lorbeerblätter hinein. Stellen Sie diese Schale an die feuchtesten Orte im Haus, wie das Badezimmer oder Zimmer, vor allem am Abend.

Sie werden sehen, dass das Natron von Stunde zu Stunde flüssiger wird, weil es die gesamte Feuchtigkeit aufgesaugt hat, und dann müssen Sie es durch mehr Natron ersetzen.

Küchenmöbel

Wie Schubladen und Schränke können auch Küchenmöbel von Feuchtigkeit und sogar von unerwünschtem Eindringen von Insekten betroffen sein.

Es wird Sie freuen zu hören, dass Lorbeer auch dazu beiträgt, unerwünschte Gäste fernzuhalten, die sich der Küche nähern, weil sie den Geruch hassen.

Legen Sie Lorbeerblätter auf die Einlegeböden Ihrer Küchenschränke und lassen Sie sie dort liegen, bis sie austrocknen und es Zeit ist, sie auszutauschen.

Auch hier können Sie eine kleine Schale mit grobem Salz oder Backpulver auf ein Regal stellen, um die ganze Feuchtigkeit loszuwerden!

Scroll to Top