WIE MAN MIT KALK VERSTOPFTE WASSERFILTER REINIGT

Wenn es einen Alptraum im Haushalt gibt, auf den wir uns alle einigen können, dann sind es Kalkablagerungen, die sich auf den verschiedenen Oberflächen in Bad und Küche ablagern.

Vor allem auf Wasserhähnen, die ständig mit Wasser in Berührung kommen. Und wie furchtbar ist es dann, wenn er sich sogar in den Filtern ansammelt und den Durchfluss beeinträchtigt!

Deshalb sehen wir uns heute gemeinsam an, wie man alle Kalkablagerungen aus den Wasserfiltern entfernt!

Natriumbicarbonat

Das erste Mittel, das wir vorschlagen, ist das bekannte Natriumbikarbonat, das sich durch seine vielfältigen Eigenschaften auszeichnet und ein wahrer Glücksfall für die ökologische Haushaltsreinigung ist.

Um es bei kalkverkrusteten Wasserfiltern zu verwenden, geben Sie einfach Wasser und 2 Esslöffel Natron in eine Schüssel, mischen Sie es gründlich, um es aufzulösen, und tränken Sie den Filter in der resultierenden Mischung.

Lassen Sie ihn über Nacht einweichen und spülen Sie ihn am nächsten Tag gründlich aus und setzen Sie ihn wieder zusammen: Das Wasser aus dem Wasserhahn wird wieder fließen!

Essig

Wie Backpulver ist auch Essig ein sehr wirksames Mittel gegen Kalkablagerungen. Denken Sie daran, dass diese Zutat auch zum Polieren von Oberflächen verwendet wird, die durch Kalkflecken stumpf geworden sind, wie z. B. das Kochfeld!

Füllen Sie also eine Schüssel mit 3 Teilen Essig und 1 Teil Wasser, tauchen Sie den zerlegten Filter in die Mischung und lassen Sie ihn einige Stunden oder über Nacht einweichen. Am nächsten Tag spülen Sie ihn gründlich ab, auch mit einer Zahnbürste, um alle Kalkrückstände zu entfernen, und setzen Sie den Filter wieder auf den Wasserhahn:

Zitrone

Nach Essig und Natron darf natürlich die Zitrone nicht fehlen, die Zitrusfrucht mit den vielfältigen Eigenschaften, die auch das oft mit Schmutz und schlechten Gerüchen behaftete Badezimmer reinigen und parfümieren kann.

In diesem Fall müssen Sie also eine halbe Schüssel mit Zitronensaft füllen und den Filter eine ganze Nacht lang einweichen. Anschließend schrubben Sie ihn, um Kalkrückstände zu entfernen, und spülen ihn gründlich aus, bevor Sie ihn wieder zusammenbauen.

Feines Salz

Eine letzte Zutat, die sehr wirksam ist, wenn Kalkablagerungen den Filter verstopfen, ist feines Salz, das eine milde Scheuerwirkung hat und Ihren Filter gründlich reinigen kann.

Ach ja, ich vergaß! Wenn dir diese Naturtipps gefallen, kann ich sie dir täglich direkt auf WHATSAPP schicken! Abonnieren Sie meinen Kanal! Ich warte auf dich!

Die Vorgehensweise ist ähnlich wie bei den anderen Zutaten: 2 Esslöffel feines Salz in einer Schüssel mit sehr heißem Wasser auflösen und den Filter darin einweichen. Lassen Sie ihn ein paar Stunden oder über Nacht einweichen, spülen Sie ihn dann aus und…

Scroll to Top