WIE MAN MIT WEISSEM ESSIG LICHTHÖFE VON GLAS ENTFERNT

Egal, wie sorgfältig wir unsere Fenster pflegen, sie haben oft unschöne Lichthöfe, die sie schmutzig aussehen lassen, selbst wenn wir sie kürzlich geputzt haben.

Normalerweise greifen wir auf handelsübliche Produkte zurück, um sie zum Glänzen zu bringen, aber diese sind sehr umweltschädlich.

Aber Sie werden sie nicht mehr brauchen! Heute werden wir nämlich gemeinsam sehen, wie man Lichthöfe auf Glas mit weißem Essig entfernen kann!

Verfahren

Essig ist eine Speisekammerzutat, die für ihre polierenden Eigenschaften bekannt ist und auch Küchenstahl auf Hochglanz polieren kann.

Um ihn zu verwenden, müssen Sie lediglich einen Dampfgarer mit einer halben Menge Essig und einer halben Menge Wasser füllen und ihn kräftig schütteln, um die Zutaten zu vermischen.

Dann sprühen Sie es auf das Glas, wischen es mit einem weichen Baumwolltuch ab und machen kreisende Bewegungen, um selbst die hartnäckigsten Flecken zu entfernen.

Für eine noch effektivere Wirkung können Sie Zeitungsblätter verwenden, da die Konsistenz des Papiers Schmutz und Flecken aufnehmen kann.

Wenn jedoch Schmutzflecken auf dem Glas einfach nicht verschwinden wollen, empfehlen wir eine Kombination aus Essig und Maisstärke, die auch als Maisstärke bekannt ist und stark absorbierende Eigenschaften hat.

Geben Sie also 400 ml Wasser und 400 ml Essig in einen Krug und fügen Sie dann 2 Esslöffel Maisstärke hinzu.

Rühren Sie alles um, um eine homogene Mischung zu erhalten. Gießen Sie die Mischung dann in eine Flasche mit Sprühkopf und sprühen Sie sie auf das Glas.

Zum Schluss mit einem feuchten Mikrofasertuch abwischen, um Staub und Schmutz aufzufangen, und mit einem trockenen Baumwolltuch nachwischen.

Ach ja, ich vergaß! Wenn dir diese Naturtipps gefallen, kann ich sie dir täglich direkt auf WHATSAPP schicken! Abonnieren Sie meinen Kanal! Ich warte auf dich!

Mehr Glasreinigungstricks

Bis jetzt haben wir gesehen, wie man mit Essig Glas gründlich reinigen kann. Aber es ist nicht nur Essig, der Ihnen bei streifigem Glas helfen kann. Es gibt noch andere Zutaten, sehen wir sie uns gemeinsam an!

Zitrone

Zunächst einmal die Zitrone, eine Zitrusfrucht mit polierenden, fleckenentfernenden, bleichenden, kalk- und geruchshemmenden Eigenschaften usw.

Darüber hinaus hat diese Zutat auch einen starken, berauschenden Duft, der das ganze Haus parfümieren kann!

Sie müssen also nur 3 Esslöffel Zitronensaft in eine Flasche mit 500 ml Wasser geben und dann 1 Esslöffel Maisstärke hinzufügen.

Mischen Sie alles zusammen und sprühen Sie das Gemisch auf das Glas. Anschließend lassen Sie es eine Weile stehen und wischen es mit einem weichen Mikrofasertuch ab.

Zitronensäure

Ein weiteres sehr wirksames Mittel für glänzendes Glas ist Zitronensäure, die für ihre starke Anti-Kalk-Wirkung bekannt ist und auch zur gründlichen Reinigung von Haushaltsgeräten wie Geschirrspülern und Waschmaschinen verwendet wird.

Geben Sie einfach 1 Teelöffel Zitronensäure in eine Flasche mit 1 Liter Wasser und fügen Sie dann 1 Teelöffel Marseiller Seife hinzu.

Dann schütteln Sie den Zerstäuber, sprühen die Mischung auf das Glas und wischen mit einem weichen Tuch in kreisenden und schrubbenden Bewegungen darüber.

N.B. Denken Sie immer daran, vor dem Gebrauch zu schütteln.

Scroll to Top