Wie Sie ein Holzschneidebrett leicht reinigen und pflegen können.

Jeder hat ein Schneidebrett in seiner Küche.

Aber wir wissen nicht immer, wie man es richtig reinigt …

Vor einiger Zeit haben wir Ihnen erklärt, wie Sie ein Kunststoff-Schneidebrett reinigen.

Und viele von euch haben uns gefragt, wie man das mit einem Holzbrett macht.

Es stimmt, dass es etwas komplizierter ist, weil man es nicht in die Spülmaschine geben kann.

Was können Sie also tun, um hartnäckige Flecken loszuwerden? Und wie pflegt man ein Schneidebrett ganz einfach?

Hier ist der Trick, wie Sie ein Holzschneidebrett richtig reinigen, ohne Chemikalien zu verwenden oder Ihr Budget zu sprengen. Sehen :

Was du brauchst

– Salz

– Zitronensaft

– Backpulver

– etwas Wasser

– Wasserstoffperoxid in 30 Volumina

– Mineralöl für Holz

Wie macht man

Hier finden Sie Anweisungen zur gründlichen Reinigung eines Schneidebretts.

Jeder Schritt löst ein ganz bestimmtes Problem.

Fühlen Sie sich also frei, nur das zu tun, was Sie für notwendig für Ihr Board halten. Möglicherweise müssen Sie nicht alles tun.

So reinigen Sie ein Holzschneidebrett

Mein Freund hat dieses Schneidebrett auf einem Flohmarkt gekauft. Sie war in einem Zustand! Verkrusteter Schmutz, Brandflecken durch Zigaretten. Also … ich habe alle Reinigungsschritte einzeln durchgeführt.

Dies ist ein sehr gutes Metzgerschneidebrett. Deshalb hat sich ein Facelift gelohnt. Und alle folgenden Schritte waren unerlässlich.

Wie Sie sehen können, war die Oberseite des Schneidebretts in einem wirklich schlechten Zustand. Es gab auch eine schöne klebrige Stelle mitten in der Mitte.

Schritt 1: Reinigung

Gießen Sie einen Haufen Salz in die Mitte des Bretts.

Salz- und Zitronenschneidebrett zum Reinigen

Fügen Sie so viel Zitronensaft hinzu, dass eine Paste entsteht.

Reiben Sie das Holzbrett mit Salz und Zitrone ein

Auf dem Schneidebrett eine Reinigungspaste mit Salz und Zitrone herstellen

Verteilen Sie die Paste auf dem Brett und reiben Sie sie dann 2 bis 3 Minuten lang mit einem Schwamm ein.

Salz und Zitrone, um ein Holzbrett abzukratzen

Lassen Sie die Salz-Zitronen-Mischung einige Stunden auf dem Brett. Das Salz entfernt Verunreinigungen und verflüssigt sie.

Spülen Sie dann Ihr Brett ab und trocknen Sie es mit einem Papiertuch.

Schritt 2: Flecken und Gerüche entfernen

Gießen Sie einen Haufen Backpulver in die Mitte des Bretts. Dann so viel Wasser hinzufügen, dass eine Paste entsteht.

Entfernen Sie Gerüche mit Backpulver von einem Holzbrett

Reiben Sie das gesamte Brett mit dieser Paste ein.

Schrubben Sie das Brett mit Backpulver

Wenn Sie gründlich geschrubbt haben, sollten die schlechten Gerüche, die im Brett verankert sind, zum Vorschein kommen.

Spülen Sie das Brett ab und trocknen Sie es mit Papiertüchern.

Schau, wie viel hübscher sie schon ist!

gereinigtes Holzschneidebrett

Keine Flecken oder klebrigen Stellen mehr.

Schritt 3: Bakterien abtöten und desinfizieren

Mischen Sie 1 Teelöffel Wasserstoffperoxid in 4 Tassen Wasser. Anschließend in eine Sprühflasche füllen.

Holzschneidebrett mit Wasserstoffperoxid

Besprühen Sie die Oberfläche des Bretts, bis es durchnässt ist. Einige Minuten ruhen lassen.

Lassen Sie das Board sauerstoffhaltiges Wasser aufsaugen

Mit klarem Wasser abspülen und mit einem Papiertuch trocknen.

Lassen Sie das Brett vollständig trocknen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 4: Füttern Sie das Holz

Besorgen Sie sich spezielles Mineralöl zur Behandlung von Küchenaccessoires aus Holz. Dieses Öl sorgt dafür, dass das Holz gleitet.

Geben Sie Öl auf das Holzschneidebrett

Geben Sie das Mineralöl auf ein Tuch und reiben Sie die Oberfläche des Bretts damit ab.

Ziel ist es, das Schneidebrett gründlich mit dem Mineralöl zu tränken, um einen guten Schutz zu gewährleisten.

Dieses Board war so trocken, dass es alles in kürzester Zeit aufgesaugt hat. Ölen Sie es weiter ein, bis es nicht mehr einzieht.

Geben Sie Öl auf das Holzschneidebrett

Lassen Sie das Brett über Nacht trocknen. Wischen Sie am nächsten Tag das restliche Mineralöl ab. Wenn Sie kein Mineralöl haben, können Sie auch Leinöl verwenden .

Wischen Sie das überschüssige Öl vom Holzbrett ab

Ergebnis

So reinigen Sie ein Schneidebrett richtig

Und los geht’s! Ihr Holzschneidebrett hat seine ganze Pracht wiedererlangt 🙂

Jetzt sind Sie bereit, ein gutes Steak zu schneiden, oder warum nicht, wenn Sie Vegetarier sind, einen schönen Apfel.

Dieser Tipp hilft auch, Ihr Board zu schützen.

Du bist dran…

Haben Sie dieses Rezept zum Reinigen eines Holz- oder Bambusschneidebretts ausprobiert? Teilen Sie uns in den Kommentaren mit , ob es bei Ihnen funktioniert hat. Wir freuen uns darauf, Sie zu lesen!

Teilen Sie diesen Tipp

Gefällt dir dieser Trick?  , um es auf Pinterest zu speichern, oder , um es mit Ihren Freunden auf Facebook zu teilen.

Scroll to Top