WIE SIE IHR BADEZIMMER MIT NATÜRLICHEN MITTELN LANGE FRISCH HALTEN KÖNNEN

Wenn es einen Raum im Haus gibt, der für schlechte Gerüche anfällig ist, dann ist es das Badezimmer. Wie oft ist es Ihnen schon passiert, dass Sie die Tür geöffnet haben und etwas gerochen haben, das gar nicht angenehm war? Ich denke, oft.

Deshalb greifen wir oft zu handelsüblichen Produkten, die diesen Raum parfümieren können, aber diese sind oft sehr umweltschädlich.

Aber keine Angst! Heute werden wir gemeinsam sehen, wie Sie Ihr Badezimmer mit natürlichen Mitteln lange frisch duften lassen können!

Potpourri

Zuerst sehen wir uns an, wie man ein Potpourri herstellt, bei dem man getrocknete Blütenblätter und Obstschalen kombiniert.

Sie brauchen also nur Rosenblätter, Zitrusschalen und Zimtbeeren zu besorgen und in einem Mörser zu zerstoßen.

Anschließend trocknen Sie die Zutaten wie Schalen und Blütenblätter einige Tage lang in der Sonne oder einige Stunden lang auf der Heizung.

Geben Sie nun alle Zutaten auf ein Tablett oder in eine kleine Schüssel und stellen Sie sie auf eine beliebige Fläche im Badezimmer.

Rosenblütenblätter

Neben dem Lauch kann man auch Rosenblütenblätter verwenden, um die Wohnung zu parfümieren.

In diesem Fall müssen Sie einige Rosenblätter einige Tage lang trocknen und sie dann in ein Glasgefäß geben.

Gießen Sie dann Olivenöl darüber, bis die Blütenblätter vollständig bedeckt sind, und stellen Sie das Glas für etwa 5 Tage auf eine Fensterbank mit direkter Sonneneinstrahlung.

Zum Schluss seiht man das Öl ab, gießt es in ein anderes Glas, steckt Holz- oder Bambusstäbchen hinein und stellt das Glas auf ein Badezimmerregal.

Ach ja, ich vergaß! Wenn dir diese Naturtipps gefallen, kann ich sie dir täglich direkt auf WHATSAPP schicken! Abonnieren Sie meinen Kanal! Ich warte auf dich!

DIY Deodorant

Wenn du einen Trick suchst, den du immer dann anwenden kannst, wenn du einen Hauch von Parfüm ins Badezimmer bringen willst, etwa wenn du Gäste erwartest, dann ist hier das Mittel für dich: DIY-Lufterfrischer. Alles, was du brauchst, ist:

2 Gläser Wasser
2 Esslöffel Backpulver
10 Tropfen ätherische Öle Ihrer Wahl
Gießen Sie dann 2 Gläser Wasser in eine Sprühflasche und geben Sie 2 Teelöffel Backpulver und 10 Tropfen ätherische Öle Ihrer Wahl hinzu.

Dann schütteln Sie die Flasche gut, um alles zu vermischen, und sprühen Sie die Mischung im Badezimmer, um einen angenehmen Duft zu verbreiten.

Als ob das noch nicht genug wäre, können Sie dieses Deo auch in der Küche verwenden, um den Geruch von Braten zu beseitigen!

Handtuch-Methode

Ein weiteres sehr wirksames Mittel ist die Handtuch-Methode. Um sie auszuprobieren, benötigen Sie:

1 großes, weiches, sauberes Handtuch;
Wasser und Eis nach Geschmack;
1 Sprühflasche;
ein ätherisches Öl Ihrer Wahl.
Füllen Sie zunächst eine Sprühflasche mit kaltem Wasser und fügen Sie etwa 5 Tropfen des ätherischen Öls Ihres Lieblingsduftes hinzu.

Wir empfehlen ätherisches Zitronen-, Minz- oder Orangenöl, um einen Hauch von Frische ins Bad zu bringen.

Anschließend tauchen Sie das Handtuch in ein Becken mit Eis und kaltem Wasser. Sobald es gut erfrischt ist, nehmen Sie es aus dem Becken, wringen es aus und besprühen beide Seiten mit einer großzügigen Menge der zuvor hergestellten Duftmischung.

Hängen Sie es dann an den Rand des Fensters, damit der Wind das Bad durch die Frische und den Duft des Handtuchs erfrischen kann.

Toilettenpapier-Trick

Zum Schluss sehen wir uns noch den Trick mit der Toilettenpapierrolle an, der einfach und nett ist.

Alles, was Sie tun müssen, ist, eine Rolle Toilettenpapier zu nehmen und 5 Tropfen ätherisches Öl auf die Innenseite zu geben, wobei Sie darauf achten müssen, das Toilettenpapier nicht direkt zu benetzen.

Dann legen Sie es auf eine beliebige Oberfläche im Badezimmer oder in die Stoffrollenhalter, die an der Wand hängen, und was für ein Duft!

Scroll to Top