Würzige Taco-Salatbündel aus gemahlenem Truthahn

Ein köstlicher Truthahnsalat-Wrap, der schnell, einfach, glutenfrei und milchfrei ist. Jedes Mal, wenn ich dieses Rezept zubereite, dreht sich die Servierplatte! Ein absoluter Publikumsliebling.

Vorbereitungszeit:
30 Min.
Kochzeit:
20 Min.
Gesamtzeit:
50 Min.
Portionen:
6
Ausbeute:
6 Truthahn-Tacos
Zutaten
1 Esslöffel Traubenkernöl
1 Pfund gemahlene Putenbrust
1 kleine gelbe Zwiebel, gehackt
5 Champignons, halbiert und in Scheiben geschnitten
3 Knoblauchzehen, oder mehr nach Geschmack, gewürfelt
½ Teelöffel Chilipulver
½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
½ Teelöffel Paprikapulver
½ Teelöffel Meersalz
¼ Teelöffel getrockneter Thymian
¼ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Dose (15 Unzen) gebackene Bohnen in Tomatensoße
1 Esslöffel Ketchup
½ Teelöffel glutenfreie Worcestershire-Sauce
½ Teelöffel glutenfreie Sojasauce (Tamari)
6 Blätter Römersalat, oder nach Belieben
½ Tasse gehackte Champignons
½ Tasse gewürfelte rote Paprika
1 Tomate, gewürfelt
2 grüne Zwiebeln, oder mehr nach Geschmack, gehackt
Zubereitung
Eine große Bratpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Traubenkernöl, Putenfleisch und Zwiebeln hineingeben und 5 Minuten anbraten. In Scheiben geschnittene Champignons und Knoblauch hinzufügen. Braten, bis der Truthahn gebräunt ist, weitere 5 bis 10 Minuten.

Die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren. Chili, Kreuzkümmel, Paprika, Salz, Thymian und Pfeffer hinzufügen; 1 Minute lang rühren. Bohnen, Ketchup, Worcestershire-Sauce und Sojasauce hinzugeben. 5 Minuten lang kochen und rühren.

Truthahnmischung auf die Salatblätter geben. Mit gehackten Champignons, Paprika, Tomaten und Frühlingszwiebeln garnieren.

Anmerkung des Kochs:
Ich habe Römersalat verwendet, aber beim nächsten Mal würde ich wahrscheinlich eine leichtere Sorte nehmen.

Nährwertangaben (pro Portion)
225 Kalorien
9 g Fett
21 g Kohlenhydrate
20 g Eiweiß
Post-Navigation

Scroll to Top